News

SL-Volleyball

Aschbach, 21.12.2017

Vergebene Chance

Die erste Runde in der diesjährigen Schülerliga Volleyballmeisterschaft wurde am Donnerstag, 9.11.2017 in der NMS Hausmening ausgetragen.

Trotz Heimvorteil und Unterstützung aus dem Publikum mussten sich unsere Mädls im ersten Spiel dem Team aus der SMS St. Valentin Schubertviertel geschlagen geben. Nach einem fulminanten Start konnte der erste Satz mit 25:15 für unsere Schule beendet werden. Besonders hervorzuheben ist, dass das Annahmespiel aller beteiligten Mädchen sehr gut war. Großes Lob kam dazu von der Trainerin Daniela Hartl. Im Übrigen muss auch erwähnt werden, dass die gesamte Mannschaft eine hervorragende Leistung gebracht hat. Mit von der Partie waren mit Kapitänin Schiefer Jana , Streyc Hanna , Ambroz Jana, Myslik Anika, Spindelberger Liel und Hönigl Sophia. Leider veräumten unsere Spielerinnen den Beginn des zweiten Satzes total. Dieser ging mit 7:25 auch glatt verloren. Nach motivierenden Worten durch ihre Betreuerin starteten die Mädls den dritten und entscheidenden Satz wieder großartig. Zum Seitenwechsel stand es 8:0! Doch auch technische und taktische Auszeiten, sowie Spielerwechsel verhalfen nicht dazu, den sicheren Sieg heimzuspielen. Das Spiel endete 12:15 also 1:2 für die Gegnerinnen.
Im zweiten Spiel gegen die NMS Ramingtal durften auch unsere Ersatzspielerinnen Dobner Lena , Eckel Selina und Ebner Laura zum Einsatz kommen. Die Nervosität stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Aber gemeinsam konnten sie einen klaren 2:0 (6:25 und 13:25) Sieg herausspielen.

Spiel auf hohem Niveau - zu starke Gegner

Waidhofen/Y - Montag, 20.11.2017: In der zweiten Runde der Bezirksmeisterschaft mussten sich unsere Mädls den Teams aus der NMS Wallsee und der SMS Waidhofen/Y. stellen. Keine leichte Aufgabe, da in diesen Mannschaften größtenteils Schülerinnen aus den 4. Klassen zum Einsatz kamen. In beiden Begegnungen konnten die Mädchen aus der NMS Hausmening gut dagegenhalten, doch reichte der Einsatz und die Technik noch nicht zum Sieg. Mit neuen Erfahrungen sehen wir den beiden nächsten Terminen entgegen und trainieren bis dahin noch fleißig weiter.

Showtraining

Am Montag, 27.11.2017 stand ein Showtraining mit 6 aktiven VCA Spielern am Programm. Die Begeisterung an dieser Einheit stand nicht nur unseren Mädls ins Gesicht geschrieben, auch die jungen Männer waren mit Freude bei der Sache. Alle Betreiligten wünschten sich weitere Trainings dieser Art.

Sieg Sieg Sieg

Die letzte Runde im SL Volleyball Bewerb wurde am Donnerstag, 21.12.2017 in der NMS Aschbach ausgetragen. Voll motiviert, aber etwas ersatzgeschwächt traten die Mädls zu Spielbeginn gegen die Heimmannschaft an. Nach zwei überlegenen Sätzen konnten die Mädchen einen Sieg verbuchen. Gleich im Anschluss musste sich unsere Mannschaft den Mädchen aus der IMS St. Valentin Schubertviertel stellen. Mit etwas Zurückhaltung starteten unsere Spielerinnen, doch nach einem 5 Punkterückstand wurde eine Auszeit dafür genutzt, den Siegeswillen anzukurbeln. Der tolle Einsatz, die Zusammengehörigkeit, die Unterstützung der Ersatzspielerinnen und aus dem Publikum  und alle technischen Möglichkeiten verhalfen dazu, zwei Sätze ganz knapp für uns zu entscheiden. Starke Nerven waren gefragt, denn letztendlich siegten unsere Mädls nur knapp mit 25:23 und 27:25 - Frau Hartl war richtig stolz.blush

 

 

 

 

 

RÄUMLICHKEITEN

Informatikraum1
Informatikraum1
Informatikraum1
Musikraum
Musikraum
Musikraum
Turnsaal
Werkraum 1
Werkraum 1
Werkraum 1
Physikraum
Smartboardraum
Schulküche
Schulküche
Schulküche
Bibliothek
Bibliothek
Bibliothek
Klassenraum
Klassenraum
Klassenraum
Besprechungszimmer
Schulgebäude
Schulgebäude
Schulgebäude
 

UNTERRICHTSZEITEN

1. Std      7:55  -   8:40
2. Std      8:40  -   9:25
TIF/TIB    9:30  - 10:00
3. Std    10:15  - 11:00
4. Std    11:05  - 11:50
5. Std    11:55  - 12:40
6. Std    12:45  - 13:30
7. Std    13:30  - 14:20
8. Std    14:20  - 15:10
9. Std    15:10  - 16:00